25.06.2021 - 13:02 Uhr

Anpassungen in der DGL presented by All4Golf sorgen für mehr Flexibilität.

Wiesbaden, 11. Mai 2021. Wie geplant starten am 15. und 16. Mai die Deutschen Golf Liga presented by All4Golf (DGL). Der Ligabetrieb wird unter strengen Abstands- und Hygienerichtlinien stattfinden. Der Deutsche Golf Verband (DGV) und das Projektteam der DGL haben nun weitere Regelungen festgelegt, damit ein ordnungsgemäßer Ablauf gewährleistet werden kann. Ziel ist es dabei, dass auch unter den momentanen Bedingungen eine Saison gespielt werden kann, an deren Ende nach einem fairen und sportlichen Wettkampf auch die Auf- beziehungsweise Abstiegsregelung greift.

„Die DGL charakterisiert unseren tollen Sport und prägt seine positive Außendarstellung. Wir brauchen die DGL aber auch zur Weiterentwicklung unserer Sportler auf allen Leistungsebenen. Deswegen setzen wir alles daran, von Beginn der Saison an, in allen Ligagruppen möglichst viele Spieltage durchzuführen. Eine DGL ohne Auf- und Abstieg und ohne das Final Four wäre nach dem Komplettausfall von 2020 in diesem Jahr mehr als bedauerlich", sagt Marcus Neumann, Vorstand Sport des DGV.

Wesentliche Punkte der Anpassungen für die DGL-Saison 2021

  1. Die DGL nutzt den offiziellen Nachholspieltag am 8. August, um den jeweils ersten ausgefallenen Spieltag pro Ligagruppe nachzuholen. Weitere Nachholtermine sind nicht vorgesehen.
  2. Die bisher gültige, „absichernde“ Regelung, einen ausgefallenen Spieltag direkt am jeweils folgenden Spieltagswochenende auf der Anlage des Austragungsortes des Folgespieltags nachzuholen, entfällt generell.
  3. Die Golfclubs können dem DGV einen unter Austragungsorten einstimmig vereinbarten Termintausch anzeigen.

Für die 1. Bundesliga ist eine Verlegung ausgefallener Spieltage aufgrund des am 8. August terminierten Final Fours nicht möglich. Wie diese und weitere neue Regelungen umgesetzt werden sollen, ist dem beigefügten Informationsschreiben, das ebenfalls heute an die am Ligabetrieb teilnehmenden Golfclubs verschickt wurde, zu entnehmen.

Start in die neue Saison der DGL presented by All4Golf

Nach einjähriger Pause wird wieder in der 1. Bundesliga der DGL presented by All4Golf (DGL) gespielt. Die Bedingungen an den jeweiligen Austragungsorten sind aufgrund der Corona-Pandemie sehr unterschiedlich, nun gab es von den zuständigen Behörden, zumindest für die Südstaffeln, die in St. Leon-Rot antreten, grünes Licht. Die Damen und Herren in den Nordstaffeln müssen sich noch gedulden. Der erste Spieltag im der 1. Bundesliga im Norden wurde abgesagt. Während sich in der Hansestadt die Teams auf dem Platz des Hamburger GC Falkenstein getroffen hätten, werden die Süd-Mannschaften zum Wettkampf im GC St. Leon-Rot auflaufen können.

„Es ist zwar schade, dass nicht alle Ligagruppen am kommenden Wochenende schon ihren ersten Spieltag durchführen können, aber die pandemiebedingten Gründe dafür liegen auf der Hand. Wir haben für den Start in die Saison hinsichtlich der Austragungsquote mit weit weniger gerechnet als 42 %. Das ist vielversprechend. Die DGL legt nun los und wir hoffen, dass sich die Lage zunehmend entspannt und wir mit den jüngsten Maßnahmen die Wahrscheinlichkeit auf fünf Spieltage in möglichst vielen Gruppen erheblich erhöhen können. DieTeams sind nach der langen Zeit ohne DGL-Wettkampf heiß auf die Liga. Spannung ist garantiert, wenn sich unsere leistungsorientierten Clubs mit ihren Top-Spielern an den kommenden Spieltagen in der DGL messen“, sagt Neumann.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Ligaspiele 2020 abgesagt werden und anstelle eines Final Fours wurde im vergangenen Jahr der DGV-Mannschaftspokal gespielt. Die Titelträger dieses einmaligen Wettbewerbes kommen aus den Nordstaffeln. Bei den Herren setzte sich überraschend der Aufsteiger vom Hamburger GC durch und bei den Damen siegte der GLC Berlin-Wannsee.

1. Bundesliga Süd der Herren

Der erste Spieltag der Bundesliga-Staffel Süd der Herren findet im GC St. Leon-Rot statt. Der Gastgeber gehört zu den Favoriten auf den Einzug ins Finale Four. Gewonnen hatte dort 2019 der Stuttgarter GC Solitude. Außerdem werden die Spieler des Meisters von 2018, GC Mannheim-Viernheim, sowie der Münchener GC und der GC Herzogenaurach um die Punkte kämpfen.

1. Bundesliga Süd der Damen

Im Final Four 2019 hatten sich die Spielerinnen des GC St. Leon-Rot mit 5:4 gegen starke Frankfurterinnen durchgesetzt. Neben St. Leon-Rot und dem Frankfurter GC sind die beiden Clubs aus der bayerischen Hauptstadt vom GC München Valley und vom Münchener GC sowie der 1. GC Fürth in der Staffel.

1. Bundesliga Nord der Herren

Die Teams der Herrenstaffel Nord werden sich erstmals am 2. Spieltag im Frankfurter GC treffen. Dort sind neben den Gastgebern noch der Hamburger GC, der GC Hösel, der GC Hubbelrath sowie der GLC Berlin-Wannsee am Start.

1. Bundesliga Nord der Damen

Die Damen starten im Berliner GC Gatow mit ihrem zweiten Spieltag in die Saison. Außer den Gastgebern wird der Hamburger GC, der Düsseldorfer GC, der GC Hubbelrath und der GLC Berlin Wannsee dabei sein.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in diesem Jahr bis auf weiteres an allen Spieltagen der Deutschen Golf Liga presented by All4Golf keine Zuschauer zugelassen. Wer sich dennoch ausgiebig über die Duelle in der 1. Bundesliga der DGL presented bei All4Golf informieren und live mitfiebern will, sollte sich die Berichte und das Livescoring auf der Homepage der Liga, www.deutschegolfliga.de, nicht entgehen lassen.

Ganz sicher wird es auch in den Staffeln unterhalb der Bundesliga aufregend. Der Rahmenterminplan sieht vor, dass auch in der 2. Bundesliga, der Regionalliga, der Oberliga, der Landesliga und, bis auf wenige Ausnahmen, in den Ligen auf Landesebene zum gleichen Termin abgeschlagen wird. Am ersten Spieltag werden 39 von 92 Ligagruppen in die Saison starten können. Entscheidend ist jeweils, ob die Verordnungen der Länder und Kreise den Turnier- und Wettkampfbetrieb zulassen.

Über die Deutsche Golf Liga presented by All4Golf:

Die DGL presented by All4Golf ist ein 2013 eingeführtes Mannschaftswettkampfsystem. Jede Staffel der DGL – unabhängig welcher Liga – ist mit fünf Mannschaften besetzt. Für einen Tagessieg erhält das siegreiche Team fünf Punkte, der Fünftplatzierte einen Punkt. Gesamtsieger ist, wer sich nach fünf Spieltagen die meisten Punkte erkämpft hat. Ausnahme: Die jeweils beiden Erstplatzierten der 1. Bundesliga Nord und Süd spielen in einem zweitägigen Final Four den Gesamtsieger der DGL presented by All4Golf aus.

Weitere Information erhalten Sie unter: www.deutschegolfliga.de

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.