16.05.2022 - 06:59 Uhr

Deutliche Weitengewinne in Kombination mit verbessertem Gefühl und Klang in einem Players Distanz Modell zeichnen die neuen i525™-Eisen aus, so PING-Präsident John K. Solheim, der heute offiziell den neuesten Beitrag in der umfangreichen Eisenpalette von PING vorstellte. Die speziell angefertigten i525-Eisen sind jetzt für individuelle Anpassungen bei autorisierten PING-Händlern auf der ganzen Welt für Vorbestellungen erhältlich.

„Vom technischen Standpunkt aus gesehen ist das Erfreuliche am i525-Eisen, wie es unserem Team gelungen ist, die Biegung der Schlagflächenstruktur im Metall-Holz-Stil zu maximieren und gleichzeitig einen angenehmen Klang und ein angenehmes Spielgefühl zu erzeugen“, sagte Solheim. „Wie Golfer wissen, die diese Art von Eisendesign gespielt haben, opfern sie oft etwas vom Gefühl für mehr Distanz. Das ist beim i525 nicht der Fall. Wir bieten Golfern ein solides Eisen mit der erhöhten Ballgeschwindigkeit, die sie benötigen, um längere, höhere Schläge zu schlagen, die das Grün treffen und halten. Wir sehen einige unglaubliche Ergebnisse, da viele Golfer einen Schläger weniger benötigen - einschließlich Tour-Profis, die von der kompakten Optik und der höheren Ballgeschwindigkeit der längeren Eisen angezogen werden.“

Geschmiedete Schlagfläche aus Maraging-Stahl

Die Stärke des Maraging-Stahls mit variabler Dicke ermöglicht eine dünnere, dynamischere Schlagflächenstruktur mit einer internen Sohlenunterschneidung im 17-4-Edelstahlkörper, um den Flex für mehr Ballgeschwindigkeit und schnellere und höhere Schläge mit Distanzkontrolle zu erhöhen.

„Da wir alle unsere Eisentechnologien durch unsere kontinuierliche Forschung und Wissensentwicklung weiterentwickeln, ist es für Golfer wichtig, die verschiedenen Eigenschaften zu verstehen, die in jedes Modell eingeflossen sind“, sagte Solheim. „Der i525 ist eindeutig für den Golfer auf der Suche nach mehr Weite. Aber es bietet so viel mehr Leistung, einschließlich außergewöhnlicher Fehlerverzeihung. Seine Größe und Form sind wunderschön verarbeitet und er ist vollgepackt mit enormer Technologie im Inneren, was ihn für eine Vielzahl von Golfern sehr attraktiv macht.“

Sound Design

Ein Polymer wird präzise auf die Innenseite der Schlagfläche eingespritzt, um Gefühl und Klang zu verbessern, ohne die Genauigkeit der Schlagfläche, die Quelle der erhöhten Ballgeschwindigkeit im Treffmoment zu beeinträchtigen.

„Eine der größten Herausforderungen, denen wir beim Design aller Schläger gegenüberstehen, ist die Abstimmung von Spielgefühl und Sound“, sagte Solheim. „Aufgrund des Metall-Holz-Designs des i525 wussten wir, dass der Sound zusätzliche Aufmerksamkeit erfordern würde, um sicherzustellen, dass der Gewinn an Distanz nicht auf Kosten des Gefühls geht. Wir konnten nicht ein Attribut opfern, nur um ein anderes zu verbessern. Die Lösung bestand darin, das Polymer in präzisen Mengen in denselben Bereich hinter der Schlagfläche zu injizieren. Das Ergebnis ist eine deutliche Verbesserung von Distanz, Klang und Gefühl.“

Extreme Gewichtung

Zehen- und Schaftspitzengewichte aus Wolfram kombinieren sich mit einer abgestuften, dynamischen Schlagflächenstruktur und einem Hohlraum, um die Umfangsgewichtung zu erweitern und gleichzeitig die Ballgeschwindigkeit durch eine größere Schlagflächenflexibilität für zusätzliche Weite und verbesserte Genauigkeit beizubehalten. Das Trägheitsmoment wurde in der vertikalen und horizontalen Achse erhöht, um eine engere Streuung und mehr Fehlertoleranz zu bieten.

„Die Struktur der Schlagfläche und des Hohlraums ist eine bedeutende maschinenbautechnische Leistung“, sagte Solheim. „Sie fungieren als Einheit, um sicherzustellen, dass Golfer von der Fehlerverzeihung profitieren, für die PING-Eisen berühmt sind, während sie eine konsistente Biegung über die Schlagfläche beibehalten, um die zusätzliche Ballgeschwindigkeit und den höheren Launch zu liefern, die Golfer von einem distanzorientierten Eisen erwarten.“

Angeraute Schlagfläche with MicroMax™ Milled Grooves

Introduced last year in the i59 iron, the i525’s precision-machined face has MicroMax grooves for tighter spacing and a geometry that results in an average of four extra grooves on each club to reduce fliers in the short irons and preserve spin in the long irons for greater control and consistency. 

Die präzisionsgefertigte Schlagfläche des i525, die letztes Jahr beim i59-Eisen eingeführt wurde, verfügt über MicroMax-Rillen für engere Abstände und eine Geometrie, die zu durchschnittlich vier zusätzlichen Rillen auf jedem Schläger führt, um Flieger bei den kurzen Eisen zu reduzieren und den Spin bei den langen Eisen für mehr Kontrolle und Konsistenz zu erhalten.

i525 Spezifikationen

-Material Struktur: 17-4 Edelstahl Schlägerkopf; geschmiedete Schlagfläche aus Maraging-Stahl; Zehen-/Schaftspitzengewichte aus Wolfram; Hydropearl 2.0 Finish

Verfügbar 3-9, PW, UW in 10 Color Codes (Lie Winkel), RH & LH. Schwarzer Color Code ist Standard.

Loft Optionen: Standard, Power Spec und Retro Spec

STANDARD SCHAFT: Project X IO (5.5, 6.0, 6.5), PING AWT 2.0 (R, S, X), PING Alta CB Slate (SR, R, S), Alta Distanza Black 40, UST Recoil 760 ES SMAC (A), 780 (R, S)

OPTIONALE STANDARD SCHÄFTE: Dynamic Gold (S300, X100), Dynamic Gold 105 (R300, S300), Dynamic Gold 120 (S300, X100), KBS Tour (R, S, X), Nippon Pro Modus Tour 105 (R, S, X), Elevate 95 (R, S)

STANDARD GRIFF: Golf Pride 360 Tour Velvet (sechs Griffstärken)

Empfohlener VK: € 219,00 pro Schläger mit Standard Schaft aus Stahl; € 231,00 pro Schläger mit Standard Graphitschaft

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.