25.05.2022 - 17:43 Uhr

Notizen

Auf wen lässt man sich ein, wenn man mit dem Golfen beginnt? Um diese Fragen zu klären, reist der Golfethnologe zu Feldstudien in seinen früheren Golfclub Bauernburg, wo er als Mitarbeiter des "Golftherapeutischen Pflegedienstes" Einblick in das Seelenleben seiner Mitspieler findet.


Es war kurz vor 11 Uhr, als Heinz näher kam. »Na, Alder, was kritzelst du da ?«

Sechseinhalb Golfbücher habe ich mittlerweile veröffentlicht, endlose Schachtelsätze über das Golfspiel verfasst, Sätze, die wie Katzen schnurren, wie Mantras summen und manchmal wie Motorsägen Nerv tötend aufkreischen. Ich habe meine Leser zu betören versucht, habe mich eingeschleimt, war manchmal barsch, trotzig, sarkastisch, zynisch und bisweilen sogar witzig – aber es war umsonst.

Ein kleines Feature über meinen langjährigen Heimatclub, den Golfpark Winnerod, den ich als "eine der schönsten und gepflegtesten Golfanlagen in Hessen" bezeichnen möchte.

Habe mal wieder meine Fotos aus Schottland und Irland und die Bilder von den Reisen mit der „Hon. Flutchers Society“ durchgesehen.

Anzeige
Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.